Site Visit der FISA

pascal Unkategorisiert

Diese Woche war eine Delegation der FISA (Ruder-Weltverband) einen ganzen Tag in Luzern und liess sich zu unseren Ideen und zum Stand der Vorbereitungen orientieren. Sie zeigte sich sehr erfreut von den bestehenden Plänen und dem Planungsstand und hat unseren Ideen das definitive «GO» erteilt. Sie zeigte sich wiederum begeistert vom nunmehr bereits erprobten Ruderzentrum und der Ausstrahlung des Sees auch ohne Ruderinstallationen.
Noch offen ist die Anzahl der Fernsehanstalten vor Ort. Da rechnet die FISA neben SRF, ARD/ZDF und BBC mit 3 weiteren Teams, was die wachsende Bedeutung dieser Meisterschaft über die letzten Jahre unterstreicht. Entsprechend wird auch der «Mixed Bereich» – das heisst der Bereich in welchem die Fernsehstationen die Athleten und Athletinnen direkt nach dem Rennen interviewen – mehr als verdoppelt. Die Medientribüne wird um 50 % auf 140 Plätze ausgebaut; nicht ganz einfach aber wir  sind auf das verstärkte Interesse vorbereitet.